Micro Focus auf der HPE Discover More: Migrationen, Datenanalysen, Backup und Recovery einfach gemacht

Haben Sie SQL Server 2008 (R2) oder Windows Server 2008 (R2) im Einsatz? Höchste Zeit diese Systeme in den wohlverdienten Ruhestand zu schicken, denn im Juli 2019 endete der Support für die beiden SQL Server-Versionen und im Januar 2020 wird der Support für die beiden Windows Server 2008-Versionen eingestellt. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie keine Sicherheitsupdates, Hotfixes, kostenlosen oder bezahlten Support sowie keine technischen Ressourcen mehr für diese Technologien.

Um Kunden, die diese Technologien noch im Einsatz haben, mehr Zeit für einen Umstieg zu geben, hat Microsoft ein „Extended Support“-Angebot im Programm. Kunden bekommen drei weitere Jahre Support, wenn sie Server-Workloads auf Microsoft Azure oder eine Azure Stack-Umgebung portieren.

Genau an dieser Stelle kommt Micro Focus PlateSpin Migrate ins Spiel! Das Tool bietet Migrationen über physische, virtuelle oder Cloud-Systeme hinweg – von einem einzigen Kontrollpunkt aus. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Workloads auf physischer Hardware oder auf einer virtuellen Plattform laufen lassen, bietet PlateSpin Migrate einen nahtlosen Übergang zu Azure oder Azure Stack.

HPE Discover More: Erfahren Sie mehr zu PlateSpin Migrate

Kommen Sie an unseren Micro Focus-Stand (Standnummer #034) auf der HPE Discover More, um mehr rund um die Lift-and-Shift-Migration von Windows Server 2008 oder SQL Server 2008 auf Azure (Stack) mithilfe von PlateSpin Migrate zu erfahren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lassen Sie sich von unseren technischen Experten die Vorteile von PlateSpin Migrate demonstrieren. Seit über einem Jahrzehnt bietet die Micro Focus-Lösung eine ausgereifte, bewährte Lösung für die schnelle und effiziente Migration einer großen Anzahl von Servern über Infrastrukturgrenzen hinweg.

Micro Focus PlateSpin streamt dabei die Blöcke oder Daten des Original-Workloads in eine Reproduktion auf der Zielplattform. So stellt es sicher, dass der neue Workload automatisch und schnell erstellt wird und die Funktionalität des Original-Workloads beibehält.

Weitere Vorteile sind unter anderem:

– Risikofreie Migrationen
– Skalierbarkeit
– Nahezu keine Ausfallzeiten
– Automatisierung

Neue Big Data-Analysemöglichkeiten mithilfe von Vertica

An unserem Stand warten noch weitere Themen auf Sie: Lernen Sie Vertica kennen – die Advanced Analytics Platform ist bewusst auf Geschwindigkeit, Skalierbarkeit, Einfachheit und Offenheit ausgerichtet und so konzipiert, dass sie analytische Workloads über eine verteilte, komprimierte Architektur bewältigt. Mit der Vertica Advanced Analytics Platform erhalten Sie unter anderem:

– Vollständige und erweiterte SQL-basierte Analyse-Funktionen zur Bereitstellung leistungsstarker SQL-Analysen
– Einen geclusterten Ansatz zur Speicherung von Big Data, der eine hervorragende Abfrage- und Analyse-Performance bietet
Bessere Komprimierung, die weniger Hardware und Speicher benötigt als vergleichbare Datenanalyselösungen
Flexibilität und Skalierbarkeit, um bei zunehmenden Workloads reagieren zu können
Besseren Lastdurchsatz und Parallelität bei der Abfrage von Daten
Integrierte Machine Learning-Algorithmen und R- und Python-Erweiterbarkeit

Nutzen Sie auch die Gelegenheit und besuchen Sie im Rahmen der HPE Discover More am 3. Dezember 2019 den Vortrag von Marc-Oliver Satur zu Vertica – um 12:30 Uhr in Demo Theatre A:

Die Zukunft gehört den Schnellen und Vertica liefert die schnellste, am besten skalierbare, fortschrittlichste Analyseplattform, die unabhängig von der zugrunde liegenden Infrastruktur ist. Das SQL Data Warehouse von Vertica wird von den weltweit führenden datengesteuerten Unternehmen wie der Bank of America, Uber und anderen genutzt. Vertica kombiniert die Leistungsfähigkeit einer leistungsstarken, massiv-parallelen SQL Query Engine mit fortschrittlichen Analysen und maschinellem Lernen, sodass Sie das wahre Potenzial Ihrer Daten ohne Grenzen und ohne Kompromisse ausschöpfen können.

Micro Focus Data Protector: Ausfallzeiten und Datenverlust vermeiden

Ebenfalls wichtige Themen, über die wir Sie bei der HPE Discover More informieren, sind Backup und Disaster Recovery. Micro Focus Data Protector ist die dafür maßgeschneiderte Lösung, besonders gut geeignet für große, komplexe und heterogene IT-Umgebungen. Basierend auf einer adaptiven Architektur, die Security und Analytik kombiniert, ermöglicht Data Protector Unternehmen ihre Kontinuitätsanforderungen zuverlässig und kostengünstig zu erfüllen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand #034!

Weiterführende Ressourcen

– Kostenfreies Whitepaper: Erfahren Sie, wie Sie IT-Infrastrukturen schnell, erfolgreich und unterbrechungsfrei migrieren können
– Pressemitteilung: Micro Focus‘ Vertica Named Top Cloud Data Warehouse Solution
– Kostenfreies Webinar: Data Protector zum Wochenstart – Data Protector Neuerungen

 

Share this post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.