Mailserver Migration: So gelingt sie auf jeden Fall

01.21.2016

by

Mailserver Migrationen sind heutzutage immer noch eine knifflige Angelegenheit. Häufig sind solche Migrationen mit einem hohen finanziellen, personellen und zeitlichen Aufwand sowie großen Bedenken und Ängsten verbunden. Gerade die IT-Verantwortlichen fürchten vorallem den Verlust von kritischen Unternehmensinfor­mationen und lange Ausfallzeiten der Sys­teme. Trotzdem kann es für Unterneh­men Gründe geben das Mailserversystem zu wechseln. Im Vorfeld lohnt es sich allerdings über einige kritische Faktoren nachzudenken, die ganz entscheidend für eine erfolgreiche Migration sein können. Zu diesen Erfolgsfaktoren gehören u.a. :

  • Kosten
  • Dauer des Projekts
  • Sicherung der Daten
  • Vollständigkeit der Migration
  • E-Mail Archivierung

So verhindern Sie das Scheitern des Projektes

Wichtig ist bei der Vorbereitung des Migrationsprojekts nicht nur die genaue Planung, sondern vor allem die Auswahl der richtigen Software für die Migration. Bei der Entscheidung sollten Sie eine Lösung auswählen, die:

  • ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet,
  • alle Daten komplett migrieren kann,
  • Daten schnell und sicher migriert,
  • die Ausfallzeiten minimiert.

Denken Sie langfristig!

Auf dem Markt gibt es einige Lösungen, die es Ihnen ermöglichen Ihren Mailserver zu migrieren. Ein großer Nachteil vieler Anbieter ist allerdings, dass sie nur ein einziges Mal benutzt werden können. Gerade für Unternehmen, die Ihren Mailserver öfter wechseln, sind diese Lösungen nicht geeignet. Um sicherzugehen, dass Ihr Unternehmen flexibel auf verschiedene Anforderungen reagieren kann, kann es sinnvoll sein eine Archivierungssoftware zur Unterstützung der Migration einzusetzen. Eine Archivierungssoftware speichert alle Daten, inklusive E-Mails, Anhängen und Terminen in einem plattformunabhängigen Format. Bei einer zukünftigen Migration, müssen Sie nicht alle Daten migrieren, da Ihre Angestellten über das Archiv Zugriff auf wichtige Informationen haben. Dies wirkt sich positiv auf die Dauer des Migrationsprojektes, Kosten und mögliche Ausfallzeiten aus. Zusätzlich profitieren Sie natürlich von weiteren Vorteilen, die eine E-Mail Archivierung bietet.

Einfach migrieren mit dem Migration Toolkit

Die Migration mit dem Migration Toolkit ist schnell und unkompliziert. Zu Beginn des Migrations-Prozesses kopiert Retain die E-Mail Daten in einem plattformunabhängigen Format. Anschließend kann das Tool die Daten – entweder teilweise oder komplett – z. B. zu Microsoft Exchange oder Office 365 migrieren. Im Gegensatz zu anderen Lösungen werden die Daten direkt in das neue Mailsystem importiert. Um die Vollständigkeit der Migration zu gewährleisten, migriert das Toolkit neben E-Mails alle weiteren Elemente wie Termine, Anhänge, Ordner, Verteilerlisten und persönliche Archive.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Mehr erfahren!

Share this post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.