Research in Action & IDC MarketScape: Micro Focus SMAX gehört zu den führenden ITSM-Lösungen

 

Nicht nur die begeisterten Kunden belegen den überzeugenden Leistungsumfang von Service Management Automation X, kurz SMAX, auch bei Analysten, Studien und Umfragen liegt die Micro Focus-Lösung hoch im Kurs. So wurde sie in der Forrester Wave™: Enterprise Service Management, Q4 2019 als Leader ausgezeichnet.

Darüber hinaus wurde SMAX im März diesen Jahres als marktführende Lösung in der Research In Action (RIA) Vendor Selection Matrix: IT and Enterprise Service Management, March 2020 gelistet.

„Die Micro Focus SMAX-Lösung ermöglicht es dem IT-Team, eine differenzierte und ansprechende Benutzererfahrung zu schaffen. Zu ihren Funktionen gehören native mobile Funktionen, teamübergreifende Zusammenarbeit, Übersetzung on-the-fly, virtuelle Agenten und Chat-Bots, die mit SMAX zur sofortigen Implementierung verfügbar sind. Die Selbstbedienungs- und Selbsthilfefunktionen und das No-Code/Low-Code-Portal ermöglichen eine Anpassung an Unternehmen und ihre Prozesse. Micro Focus differenziert sich aber nicht nur durch moderne Funktionen, sondern auch durch flexible Einsatzmöglichkeiten von Micro Focus SMAX in der Public Cloud, als SaaS von Micro Focus direkt oder über Partner und transparente Lizenzoptionen.“

Eveline Oehrlich, Research In Action (RIA)

Für den RIA-Report wurden Kunden anonym zu Unternehmenslösungen befragt und geben einen unabhängigen Einblick in die Nutzung der SMAX-Lösung. „Wir sind von mehreren ITSM-Tools auf SMAX umgestiegen, was unsere Total Cost of Ownership wie Infrastruktur und Wartung drastisch reduziert hat. Gleichzeitig konnten wir die Einführung neuer Services für unsere Kunden enorm beschleunigen,“ sagt ein IT/ESM Service Manager eines großen europäischen Einzelhändlers. SMAX bedient dabei als zentralisiertes Serviceportal vier Partner innerhalb des Ökosystems des Einzelhändlers.

„Mit Micro Focus SMAX konnten wir die Verfügbarkeit intelligenter Self-Services von Anfang an beschleunigen. Wir waren in der Lage, SMAX mit minimaler Anpassung erfolgreich einzuführen und unseren Kunden Out-of-the-Box-Prozesse und -Regeln für neue und fundierte Erfahrungen zu ermöglichen“, so der Head of IT Service Management einer der führenden Handelsbanken in Afrika.

„Unser nächster Schritt ist die automatische Bearbeitung von Tickets, die durch die RPA-Technologie (Micro Focus Robotic Process Automation) unterstützt wird, um unsere Geschwindigkeit und die Qualität der Service-Sicherung weiter zu verbessern.“

IDC MarketScape: Markführende Lösung im Bereich IT & Enterprise Service Management

Laut der führenden Forschungsgruppe IDC gehört ITSM zu den wichtigsten Stützpfeilern der digitalen Transformation, indem dort beispielsweise auf maschinelles Lernen gesetzt wird, um Unternehmensdaten zu verstehen, zu organisieren und entsprechend zu verteilen.

Der IDC MarketScape: ITSM 2020 Vendor Assessment spiegelt die aktuelle Marktlage im Bereich ITSM wieder. Auch hier wurde Micro Focus SMAX als Major Player ausgezeichnet.

Das Analysemodell IDC MarketScape soll einen Überblick über die Wettbewerbsfähigkeit von IKT-Anbietern in einem bestimmten Markt geben. Es verwendet eine strenge Bewertungsmethodik, die sowohl auf qualitativen als auch auf quantitativen Kriterien basiert und zu einer einzigen grafischen Darstellung der Position jedes Anbieters innerhalb eines bestimmten Marktes führt.

Die Bewertung bezieht u. a. das Produkt des Anbieters, die Markteinführung und die kurzfristige Geschäftsabwicklung mit ein. Die Bewertung der Strategie misst die Ausrichtung der Anbieterstrategien auf die Kundenanforderungen in einem Zeitraum von 3 bis 5 Jahren.

IT und Enterprise Service Management as a Service: SMAX bietet neue Optionen für Unternehmen

Es gibt allerdings nicht nur Erfolgsmeldungen in Sachen Auszeichnungen bei Micro Focus SMAX. Die auf maschinellem Lernen basierende ITSM- und ESM-Software, mit der Sie alle Ihre Anforderungen für Service Desks und Service Management erfüllen können, steht ab sofort auch als As-a-Service-Angebot in Europa und Südamerika zur Verfügung. Unternehmen können dabei zwischen verschiedenen Deployment-Optionen wählen: SaaSCloud Deployment über AWSAzure oder GCP oder als On-Premise-Installation.

SMAX ist die erste Software-Lösung für IT- und Enterprise-Service-Management sowie IT-Asset-Management, die vom Kern auf neu entwickelt wurde. Es verkürzt die Time-to-Value und reduziert die Total Cost of Ownership. Dafür verfügt das Produkt über umfangreiche Funktionen wie integriertes Machine Learning. Dies erlaubt die automatische Kategorisierung von Tickets und eine Analyse von Incident Patterns.

Der Smart Virtual Agent, der natürliche Sprache versteht, hilft dabei, Endbenutzern direkt Problemlösungen zu bieten und gleichzeitig Kosten für den Service Desk einzusparen. Dank Codeless-Konfiguration lässt sich die Implementierung enorm beschleunigen. Zu den gebrauchsfertigen Integrationsmöglichkeiten gehören auch die Micro Focus-Lösungen UCMDB und Discovery. Die Lösung kann vor Ort implementiert oder in der Cloud eingesetzt werden. Auch ein Wechsel ist möglich, wenn es die Geschäftsanforderungen verlangen – ebenso flexibel sind die Lizenzoptionen.

Zusätzlich zur Einführung von SMAX als As-a-Service-Angebot enthält das Produkt-Update 2020.05 ein natives CMS, das sofortigen Zugriff auf „Discovered Data“ durch eine bidirektionale Datenföderation aus der UCMDB ermöglicht. Hinzu kommen „Discovered Attributes“, die zur Modellierung von Geschäftsabläufen in SMAX Studio verwendet werden können. In einem der letzten Updates vom November 2019 wurden Bereitstellungsoptionen für Amazon Web Services EKS über native Kubernetes-Dienste und Microsoft Azure Kubernetes Service (AKS) ergänzt.

„Micro Focus SMAX ist die weltweit erste und einzige Enterprise-Service-Management-Lösung, die auf Machine Learning und Analytics basiert – hinzu kommen vierteljährliche Updates. Da es ohne Code und Cloud-nativ ist, können wir von Micro Focus unsere SMAX-Plattform schnell und kontinuierlich mit neuen Innovationen für unsere Kunden aktualisieren.“

Tom Goguen, Chief Product Officer von Micro Focus

Weiterführende Informationen

 

Share this post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.